Gartenfeier - Tipps für eine unvergessliche Party

Gartenparty - Gartenfeier Foto: Direkt-Stick.de

Eine Gartenparty ist immer eine besondere Feier und stets ein Highlight im Sommer. Egal ob für Geburtstage, Jubiläum, Hochzeiten, Polterabende oder Poolparty: eine Gartenparty kann man zu jedem Anlass feiern.


Jetzt im Sommer, wenn die Tage wieder länger werden, ist es an der Zeit den Grill anzuschmeißen und mit Freunden und Familie unvergessliche Gartenpartys zu feiern. Dazu gibt es leckeres Essen, man sitzt beisammen und genießt die schönen Sommerabende bis in die Nacht hinein.

Mit einem eigenen Garten oder einem Schrebergarten hast du die besten Voraussetzungen dafür. Nicht nur für Erwachsene sind Gartenpartys ein Highlight im Sommer, sondern auch für Kinder. Sie treffen dort auf ihre Freunde und können im Freien mit viel Platz gemeinsam spielen und Zeit verbringen. Aber auch Hunde sind an Gartenpartys nicht ausgeladen, haben genug Freiraum zum Herumtoben und danach auch ihren ganz persönlichen Platz. 


Checkliste

Bevor der ganze Spaß jedoch losgeht muss erstmal alles geplant und organisiert werden. Anhand einer Check-Liste kannst du ganz einfach deine Ideen für einen unvergesslichen Abend sammeln. 
Zunächst müssen Anzahl und Art der Gäste festgelegt werden. Daran weißt du, wie viele Sitzplätze du brauchst bzw. wie viele Stühle du dir eventuell noch ausleihen oder mieten musst.
 Ebenfalls kann ein Pavillon aufgestellt werden, der sowohl als Schutz vor der Sonne, aber auch als Überdachung, wenn es doch mal plötzlich regnen sollte, dienen kann. Das Wetter sollte nie aus den Augen gelassen werden. 
Hilfreich ist es, sich schon im Vorfeld Gedanken über das Essen zu machen, da so schon am Vorabend einiges zubereitet werden kann und du am Tag selber weniger Stress hast. Dabei sollte auf die am Tag herrschenden Temperaturen geachtet werden. An warmen Tagen werden die Gäste dankbarer über erfrischende Leckereien wie einen kühlen Obstsalat sein, anstatt von üppigen Gerichten die nur schwer im Magen liegen

Beliebte Geschenke und Mitbringsel zur Gartenparty:

Du bist zu einer Gartenparty eingeladen und dir fehlt noch das passende Geschenk? Im Geschenkeshop von Direkt-Stick.de kannst du Namensgeschenke mit eleganter Stickerei selbst gestalten und personalisieren. So gestaltest du einzigartige Unikat - nicht nur als Mitbringsel zur nächsten Gartenfeier. Schließlich ist es immer nett, dem Gastgeber eine Kleinigkeit mitzubringen. Eine tolle Idee ist dabei unser Grillschürzen Geschenkset. Die personalisierte Grillschürze ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern lässt auch sofort wissen, wer hier der Chef am Grill ist.
Das XL-Geschenkset für echte Männer am Grill: Aufwendig bestickte Grillschürze mit Motiv und Namen, Grillzange mit Flaschenöffner und Männer-Grillbuch. Alles geschenkfertig verpackt im rustikalen Geschenkkarton.
49,99 € *
Die perfekte Geschenkidee für echte Männer am Grill. Kochschürze in navy oder dunkelgrau im trendigen Used-Look.
15,90 € *
Profi-Kochjacke für Gastronomie oder Hobby. Mit modernem Farbkontrast und passenden Kugelknöpfen.
29,95 € *
Die Geschenkidee für alle Gartenfreunde und Kleingartenbesitzer! Gartenschürze mit farbenfrohem Blumenmuster bestickt. Mit im Set: Farbenfroh bedrucktes Schild "Bin im Garten" und Spiralaufsteller "Das grüne Glück". Lieferung im Geschenkkarton.
39,99 € *

Tipps zum Essen

Besonders für solche Partys eignet sich das sogenannte Finger-Food, da es schnell zuzubereiten ist und auch lange frisch hält. Anregungen dafür sind Frikadellenspieße, Mini-Schnitzel, Blätterteigschnecken, Tomate-Mozzarella, Käse Trauben Spieße, der beliebte Käse-Igel, und und und.
Auch Gemüsesticks eignen sich optimal. Einfach Karotten, Gurken und Paprika in Scheiben schneiden und in einer Schale oder Tassen ansehnlich anrichten. 
Grillen und Barbecue sind oft der zentrale Bestandteil einer Gartenparty und kommen sehr gut an, denn für jeden ist etwas dabei: Fleisch, Fisch, Salate, leckere Soßen, Dips aber auch für Vegetarier gibt es Gemüsespieße, gebackene Kartoffel oder Fetakäse mit Gemüse in Alufolie gegrillt. Kleine Pizzen lassen die Herzen der kleinen Gäste höherschlagen. Sie sind schnell im Ofen gemacht und einfach zu verzehren.
Als Nachtisch sind Obstsalate, fruchtige Sorbets oder für die Kinder ein Eis am Stiel sehr beliebt. Bei Nachtischen oder Salaten können auch gerne die Nachbarn oder Freunde gefragt werden, ob sie einen mitbringen können- das erspart Stress und steigert die Auswahl.
Bei den Getränken setzt man am Besten auf selbstgemachte Limonaden oder Bowle. Beides ist erfrischend und in großen Mengen vorzubereiten.


Tipps zum Servieren

Kleine Häppchen kannst du ganz einfach auf großen Tellern, Platten oder Etageren anrichten. Achte auf genug Servietten oder Teller, damit die Gäste auch gerne öfters zugreifen können. Dips und Soßen werden am Besten in kleinen Schälchen auf dem ganzen Buffet verteilt. Für diese kannst du sehr gut und einfach Fladenbrot dazu reichen. 


Dekoration

Partys im Freien sind per se immer etwas legerer und sommerlicher. Somit wird oft auf eine natürliche Deko gesetzt. Girlanden und Lampion bringen beispielsweise Farbe in den Garten, aber auch Wimpelketten und Pompons können an den Bäumen, Sträuchern oder am Dach des Pavillons verteilt und aufgehängt werden. Hat der Garten viel Platz, so kannst du mit Picknickdecken, Kissen oder Sitzsäcken noch mehr Sitzmöglichkeiten schaffen. Zusätzlich ist es eine gute Idee kuschlige Decken zu verteilen, denn deine Gäste werden sich freuen, wenn du auch für die kälteren Abendstunden gewappnet bist.
An Sommertagen ist es generell lange hell, doch es wird auch schnell dunkel. Windlichter rechts und links vom Gartenweg, sowie auf den Tischen erzeugen ein schön natürliches Licht in den späten Abendstunden. Aber auch Fackeln am Wegesrand sind immer ein Stimmungsmacher, sowie eine Feuerschale, die ebenfalls auch noch Wärme spendet und den Kindern zum Rösten von Stockbrot und Marshmallows dienen kann.


Motto

Eine Gartenparty wird gerne unter ein bestimmtes Motto gestellt, zum Beispiel unter das Farbmotto „Gelb“. So kannst du die komplette Deko in gelb halten, sowie deine Einladungskarten, Tischdecken und Servietten. Vielleicht gehen sogar deine Gäste darauf ein, wenn du sie bittest sich in dieser Farbe zu kleiden.