Kürbis schnitzen - herbstliche Dekoidee

Kürbis schnitzen

Zurück vom Wochenmarkt, wird das Prachtexemplar aus dem Kofferraum gehievt. Ein riesiger Kürbis, der seiner Bestimmung harrt. Er soll den Vorgarten verschönern und abends Licht ins Dunkel bringen. So weit so gut. Aber wie rückt man dem Giganten am besten zu Leibe und wie bringt man das Kürbisgesicht zum Leuchten?


Gruseln oder lachen?

Zunächst einmal muss die Entscheidung getroffen werden, ob es ein freundliches Kürbisgesicht werden soll oder doch eher ein gruseliges. Ängstlich, jammernd, schielend – die Auswahl ist groß. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wer sich lieber inspirieren lassen möchte oder nicht gerade der Künstler vor dem Herrn ist, der kann sich Ideen aus Büchern holen oder auf Schnitzvorlagen aus dem Internet zurückgreifen.


Auf das richtige Handwerkszeug kommt es an

Am Anfang sollte man die Arbeitsfläche mit Zeitungen oder abwaschbaren Tischdecken auslegen. Bevor man dann den Kürbis mit spitzen Werkzeugen traktiert, gilt es das Design auf den Kürbis zu malen. Das geht am besten mit einem breiten Filzstift oder einem wasserlöslichen Marker. Permanent-Marker haben den Nachteil, dass man beim „Verschnitzen“, die Zeichenspuren nicht mehr entfernen kann. Die traditionellen Materialen sind Messer, Säge und Löffel. Aus Sicherheitsgründen unbedingt darauf achten, dass kein glattes Messer zum Einsatz kommt. Die Gefahr auszurutschen ist extrem hoch. Am besten eignen sich Brotmesser, Sägemesser und Trockenbausäge. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn sich das Messer beim Schneiden verhakt und sich weder vor- noch zurückbewegt. Behutsam entfernen und Fasern beseitigen.

Zum Ausschaben von Fasern und Kernen einen Löffel benutzen. Besser geeignet sind Eisportionierer, da sie wesentlich stabiler sind. Oder ganz auf Werkzeug verzichten und das Innere mit Handschuh entfernen.

Im Handel werden mittlerweile auch Kürbis-Schnitzsets angeboten. Im Baumarkt und im Versandhandel findet man spezielle Utensilien, die die anstrengende Arbeit erleichtern sollen. Die Preise reichen von ca. 6 Euro bis ca. 25 Euro. Die Ausstattung ist dementsprechend unterschiedlich. Sie reicht vom Kunststofflöffel und kleiner Säge bis hin zum Profi-Schnitzset mit speziellen Messern, Schabern und Schaufeln. Bei manchen Produkten sind auch Marker und Vorlagen inklusive.

Beliebte Deko-Geschenke für den Herbst:

Tipp: In unserem Geschenke-Shop findest du tolle Accessoires für deine 4 Wände. Bestickt mit deinem Wunschtext oder einem Namen gestaltest du deine ganz persönlichen Unikate oder kreative Geschenke für deine Liebsten.
Exklusive Marken-Decke, super flauschig und weich, hochwertig verarbeitet, mit elegant abgerundeten Ecken.
29,99 € *
Lavendel trifft Wellness! Die Geschenkbox lässt den stressigen Alltag ganz schnell vergessen. Der Inhalt: Luxuriöses Duschtuch, elegant bestickt mit Lavendel-Motiv. Spiralbuch mit optimistischen Weisheiten. Aromakissen mit Lavendelblüten-Füllung.
44,90 € *
Dekokissen mit strapazierfähigem Baumwoll-Bezug (Canvas), Größe ca. 40 x 40 cm. Erhältlich in trendigen Wohnfarben.
15,99 € *
Mit den pflegeleichten Platzsets aus Filz kreierst du aufregende Farb-Akzente oder ein harmonisches Gesamtbild auf deinem Esstisch.
4,95 € *

Wirkungsvolle Kürbis-Beleuchtung 

Es gibt zwei Möglichkeiten, den geschnitzten Kürbis zum Leuchten zu bringen. Die traditionelle Kerze lässt den Kürbis in heimeligen Licht erstrahlen. Stumpenkerzen sind geeignet, aber auch Teelichter. Um zu vermeiden, dass ein Windzug die Kerze ausbläst, transparente Teelichthalter oder Gläser verwenden. Gemäß dem Prinzip "Viel bringt viel", ruhig mehrere Kerzen in den Kürbis stellen, wenn er groß genug ist. Damit die Beleuchtung auch bei Regen nicht erlischt, einfach den abgeschnittenen Deckel wieder aufsetzen. Der Kürbis sollte eben stehen, wenn nötig, den Boden gerade schneiden.
Die zweite Variante ist die Beleuchtung mit LED-Lichtern - eine handliche Alternative zu Kerzen. Bei Grusel-Kürbissen kann man mit Wechsel-LEDs besondere Effekte erzielen. 

Egal welche Beleuchtungsmöglichkeit man wählt, egal, ob man mit einfachem Küchenwerkzeug oder mit Profi-Ausrüstung zu Werke geht, Zeit- und Kraftaufwand lohnen sich auf jeden Fall. Die leuchtenden Kürbislaternen ziehen die Blicke auf sich und schaffen eine strahlende, herbstliche Atmosphäre.


Kreative Schnitz-Ideen

Du hast noch keine Vorstellung, wie dein ganz persönlicher Kürbis aussehen soll? Kein Problem, hier findest du 4 witzige Beispiele:

Kürbis schnitzen - Beispiel
Foto: Colourbox.de / #96423
Kürbis schnitzen - Beispiel
Foto: JG
Kürbis schnitzen - Beispiel
Foto: Colourbox.de / Boris Breytman 
Kürbis schnitzen - Beispiel
Foto: Colourbox.de / Boris Breytman