Muttertag - Das steckt hinter dem Brauch

Muttertag - Brauchtum und GeschenkideenModell Foto: Colourbox.de / #228350

Der Muttertag hat 1872 in Amerika seinen Ursprung. Seitdem wird er so gefeiert, wie wir ihn heute kennen. Er wurde durch Anna Jarvis ins Leben gerufen, die als Frauenrechtlerin in Amerika sehr bekannt ist. Sie setzte sich unter anderem zu Ehren aller Mütter für die Einführung eines offiziellen Feiertags ein. Offizieller Muttertag ist seit Jahren der zweite Sonntag im Mai.


Was steckt hinter dem Brauch?

Der Brauch, die Mutter besonders zu ehren, ist aber schon wesentlich älter und hat einen geschichtlichen Hintergrund. Einige Bräuche haben aber auch einen weltlichen oder kirchlichen Ursprung. In der heutigen Zeit sind viele Bräuche nur noch vereinzelt üblich. Im Vordergrund steht die Beschenkung der eigenen Mutter. Früher war es zum Beispiel ein Brauch, sich eine farbliche Nelke anzustecken. Bis heute haben sich aber auch Muttertagskarten etabliert. Mit ihnen kann der Mutter für die geleistete Arbeit und Hilfe ausreichend gedankt werden. In vielen Familien ist es Brauch, der Mutter ein persönliches Geschenk zu überreichen. Viele Frauen erhalten Parfüm, Pralinen oder Blumen. Es ist aber auch üblich, der Mutter für ihren Einsatz auf eine andere Art und Weise zu danken. Hierzu gehören zum Beispiel ein besonderer Ausflug oder eine Einladung zum Essen. Weit verbreitet sind Muttertagskarten in Verbindung mit Blumengrüßen, wenn die Mutter zu weit weg wohnt. In der heutigen Zeit gibt es viele Anbieter, über die ein Blumengruß inklusive Karte bestellt werden kann. Durch einen Lieferdienst kann er schnell an den gewünschten Ort geliefert werden. Von kleinen Kindern erhalten die Mütter meistens etwas gebasteltes, um ihnen eine Freude zu machen. 

Beliebte Geschenke zum Muttertag:

Im Geschenkeshop von Direkt-Stick.de kannst du Namensgeschenke mit eleganter Stickerei selbst gestalten und personalisieren. Eine einzigartige Geschenkidee für Muttertag.
Für die beste Mama der Welt! Liebevolles Geschenkset für Mütter mit folgendem Inhalt: Personalisierbare Kuscheldecke mit deinem Wunschtext und Blumenmuster bestickt, Mini-Geschenkbuch und graviertem Schiefer-Herz. Lieferung im Geschenkkarton.
49,90 € *
Dekokissen mit strapazierfähigem Baumwoll-Bezug (Canvas), Größe ca. 40 x 40 cm. Erhältlich in trendigen Wohnfarben.
15,99 € *
Exklusive Marken-Decke, super flauschig und weich, hochwertig verarbeitet, mit elegant abgerundeten Ecken.
29,99 € *
Unvorstellbar weicher und flauschiger Bademantel / Morgenmantel in stimmigen Kontrastfarben.
37,90 € *

Muttertag in anderen Ländern

In den letzten Jahren hat der Brauch des Muttertages sowie der kirchliche Hintergrund etwas an Bedeutung verloren. Aus diesem Grund halten viele den Tag nur noch für einen kommerziellen Zweck, um beispielsweise die Blumenbranche etwas voran zu treiben. Aber wie sieht es in anderen Ländern aus? In anderen Ländern wird der Muttertag nicht zwingend am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Im antiken Griechenland wurde das Fest zu Ehren von Rhea (Mutter aller Götter) groß gefeiert. In England wurde durch König Heinrich III der Mothering Day ins Leben gerufen. Ursprünglich wurde der Tag dafür verwendet, gemeinsam mit der Familie den Tag zu genießen oder sich zu sammeln. Der Brauch ging aber zwischenzeitlich wieder verloren.

Nachdem die Amerikanerin Anna Marie Javis einen Gedenktag am 12.05.1907 für ihre eigene Mutter veranstaltet hat, hatte sie den Plan, für alle Mütter der amerikanischen Staaten einen besonderen Ehrentag einzuführen. Mithilfe einiger Geistlicher, Frauenvereine, Geschäftsleute und Politiker wurde im folgenden Jahr ein Gottesdienst in der Methodistenkirche abgehalten. Bei diesem Gottesdienst wurden 500 weiße Nelken an die anwesenden Mütter verteilt. 


Muttertag in Europa

In der Schweiz, Österreich und Deutschland gilt der Muttertag nicht als gesetzlicher Feiertag. Der besondere Tag zu Ehren der Mutter fällt immer auf einen Sonntag. Traditionell wird in Deutschland immer am zweiten Sonntag im Mai die Mutter besonders geehrt. Viele Mütter möchten gar keine Geschenke. Vielmehr wünschen sie sich einen Tag mit der ganzen Familie. Hierbei spielt es keine Rolle, ob ein Spielenachmittag oder Ausflug geplant ist. Hauptsache es wird an diesem Tag gemeinsam etwas mit der Familie unternommen. In vielen Ländern sind Blumen (Orchideen, Rosen, Lilien oder Tulpen) und Pralinen als Geschenk üblich. Eine Alternative wäre ein Gutschein für einen Wellness-Tag oder ein personalisiertes Geschenk. Warum nicht einfach den Namen der Mutter oder eine persönliche Widmung auf ein Kissen, T-Shirt oder Kuscheltier sticken lassen?

In den Niederlanden heißt der Ehrentag der Mutter Moederdag. Traditionell machen die Kinder morgens ein für die Mutter ein leckeres Frühstück. Zusätzlich wird die Mama mit selbstgebastelten Geschenken überrascht. Bei schönem Wetter wird mit der Familie gegrillt. Auch in Frankreich hat sich der Muttertag mit dem Einzug der amerikanischen Soldaten während des Ersten Weltkriegs etabliert. Seit 1950 gilt der Fêtes des Mères als offizieller Feiertag. Er wird in Frankreich am letzten Sonntag im Mai mit der ganzen Familie gefeiert. Wenn dieser Tag auf Pfingsten fällt, findet der Ehrentag der Mutter am ersten Sonntag im Juli statt. Der Feiertag wird in Frankreich ähnlich wie in Deutschland gefeiert. 

In Italien wird der Muttertag als Festa della Mamma sehr familienverbunden gefeiert. Die Mamma wird in Italien das ganze Jahr über besonders geehrt. An diesem Tag wird mit hausgemachten Leckereien, Süßigkeiten und Blumen gefeiert. In Spanien findet der Dia de la Madre am ersten Sonntag im Mai statt. Wie in vielen Ländern erhält die Mutter viele Geschenke. Kleine Kinder überreichen Selbstgebasteltes, dass in der Schule vorbereitet wurde. Viele Spanier führen ihre Mutter am Ehrentag in ein Restaurant aus.
 

Passende Sprüche zum Muttertag

Hier ist eine kleine Auswahl an liebevollen Sprüchen, die bestimmt auch für deine Mutter sehr passend sind:

Wer braucht schon einen Superhelden? Ich habe meine Mama.
Wenn ich meine Mutter frei wählen könnte, würde meine Wahl auf dich fallen. Du bist die beste Mama, die man sich wünschen kann.
Lass dich heut mit allem Schönen, so wie du es verdienst, verwöhnen. Und ich wünsche dir, nicht nur heut, alles, was dein Herz erfreut.
Ich bin froh, Dich als Mutter zu haben, denn welche andere Frau hätte es schon so lange mit mir ausgehalten? Ich wünsche Dir einen tollen Muttertag!
In allen Himmelsgefilden oben, wo Engel raunend zusammenlaufen, um mit einem Namen die Liebe zu loben, fand man nur Mutter, um die Liebe zu taufen.
Alles Gute, Große, Schöne - der Menschheit nimmt seinen Ursprung unzweifelhaft aus mütterlichem Einfluss.
Gute Sachen gibt es selten, deshalb gibt es dich auch nur einmal! Alles Liebe zum Muttertag!
Es gibt keinen Ort der Welt, an dem man sicherer geborgen wäre, als in den Armen der Mutter.

Weitere Geschenkideen zum Muttertag:

Elegantes Funktions-Saunatuch. Innenmaterial saugfähiges Walkfrottier, außen kuschelweiches Velours. Größe ca. 80 x 180 cm.
21,90 € *
Luxuriöses Handtuch, Duschtuch und Gästehandtuch. Erhältlich in 4 trendigen Farben, extra weich und flauschig. Tolles Geschenkset inkl. Bad-Aufbewahrungsdose aus Porzellan. Verpackt im elegantem Geschenkkarton.
49,90 € *
Die ideale Basis für deine tägliche Yoga-Stunde. Hohe Qualität und lange Haltbarkeit.
21,90 € *
Saugstarkes Badetuch aus weichem Walkfrottier. Elegante Bordüre im Linien-Design mit dezentem Matt-Glanz Effekt. Abmessung ca. 100 x 150 cm.
19,60 € *

Persönliches Geschenk

Wenn du deiner Mutter eine große Freude machen möchtest, solltest du dich für ein personalisiertes Geschenk entscheiden. Über direkt-stick.de hast du die Möglichkeit, eine Schürze oder ein Kissen mit dem Namen deiner Mutter und einem süßen Spruch besticken zu lassen. Auch ein Teddy mit dem Namen der Mutter und dem Beisatz "Ich liebe Dich" oder "Für die beste Mama der Welt" ist ein perfektes Geschenk für den Muttertag. Du kannst dir in diesem Fall sicher sein, dass dein Geschenk ein besonderen Platz erhält und sie sich wirklich darüber freut. Ein Vorteil von persönlichen, bestickten Geschenken ist, dass diese wirklich lange genutzt werden können. Pralinen sind schnell aufgegessen und auch Blumen verwelken in der Regel ebenfalls schnell. Teddys oder Kissen mit einer persönlichen Widmung bleiben ewig und sind eine tolle Erinnerung für einen schönen Muttertag.